Havenkwartier Rotterdam

Havenkwartier

„Der frühe Einsatz der Socie-App ermöglichte es den Bewohnern, schon während der Bauphase miteinander in Kontakt zu treten und so schnell ein Gefühl der Gemeinschaft zu schaffen.”

Bereits im Herbst 2022, noch vor der Fertigstellung der Wohnungen, wurde die Socie-App den zukünftigen Bewohnern des Havenkwartiers vorgestellt. Ein neuer Wohnkomplex am Katendrecht, bestehend aus 155 Wohnungen und 45 Häusern. Der frühe Einsatz der Socie-App ermöglichte es den Bewohnern, bereits während der Bauphase miteinander zu interagieren und so schnell ein Gefühl der Gemeinschaft zu schaffen.

Wir waren neugierig, wie die Socie-App den Bewohnern vom Havenkwartier bisher gefällt und haben mit Henk darüber gesprochen.

Können Sie ein wenig mehr über das Havenkwartier Rotterdam erzählen?

Das Havenkwartier ist ein Komplex von Wohnungen und Häusern am Katendrecht in Rotterdam. Es handelt sich um einen Neubau, wobei die ersten Wohnungen im März 2023 fertiggestellt wurden. Es handelt sich um 155 Wohnungen und 45 Häuser. Der gesamte Komplex wird Havenkwartier genannt. Viele Bewohner sind daran beteiligt, sowohl Eigentümer als auch Mieter.

Warum haben Sie sich entschieden Socie einzusetzen?

Die App wurde eingesetzt, noch bevor die Häuser fertiggestellt waren. Im Herbst 2022 war die App bereits einsatzbereit. Tatsächlich sind Menschen aus dem nahe gelegenen Fenix-Apartmentkomplex in das Havenkwartier gezogen. Sie waren bereits mit der Socie-App vertraut. Die Socie-App wird nämlich auch in der Fenix-Apartmentanlage verwendet. Diese Bewohner wollten die Socie-App auch für das Havenkwartier nutzen. Wir haben viele Ideen in Bezug auf das Design von der Fenix Socie-App übernommen.

„Einige Dinge wurden in der App geändert, weil ich darum gebeten habe.”

Wie verlief die Einrichtung der Socie-App?

Ich habe sie selbst eingerichtet. Ich bin nicht ungeschickt im Umgang mit Computern, aber es ist ganz einfach die App einzurichten. Es funktioniert einfach. Der Support von Socie ist ebenfalls sehr gut. Wenn etwas ist, wird sich darum gekümmert. Nicht alles, aber eine Menge. Einige Dinge haben sich geändert, weil ich es so wollte. Auch das ist schön zu sehen. Der Support ist einfach schnell und gut. Am Anfang habe ich alles gemacht. Jetzt mache ich nur noch etwas in der App, wenn ich sehe, dass jemand etwas in den falschen Bereich posted.

Wie ist die Einführung der Socie-App verlaufen?

Sehr gut. Im Gebäude sind QR-Codes angebracht. Jeder, der in den Komplex einzieht, kann die App nutzen. Wenn die Wohnungen übergeben werden, gibt es natürlich viele Fragen. Die können über alles sein. Zum Beispiel: „Ich suche einen anderen Tapezierer” oder „Wie funktioniert mein Thermostat?”. Die Fragen sind sehr vielfältig. Die Einwohner können Fragen stellen und sich untereinander austauschen. Wir haben jetzt drei verschiedene Rubriken, in denen Einwohner selbst etwas posten können. Die erste heißt ‘HK life’, für die lustigen Dinge, wie z.B. das Teilen einer Aktivität am Deli Square. Der zweite heißt „Bauen” und dient dazu, praktische Fragen zu stellen, sich nach Fehlfunktionen zu erkundigen usw. Und wir haben den „HK-Marktplatz”, auf dem sich die Einwohner gegenseitig alles verkaufen können.

Havenkwartier

Wir nutzen auch einige offene Gruppen wie den „Walking Club” und die „Rennradfahrer”, in denen sich die Bewohner zu gemeinsamen Wanderungen oder Radtouren verabreden können. Als private Gruppen haben wir zum Beispiel das technische Komitee und den Parkplatz. Wir haben sogar ein gemeinsames Parkhaus mit 150 Plätzen unter dem Komplex. Jeder hat seinen eigenen Platz, aber man kann ganz einfach um einen zusätzlichen Parkplatz für eine bestimmte Zeit in der App bitten, zum Beispiel von 15.00 bis 20.00 Uhr. Dann gibt es eigentlich immer jemanden, der nicht da ist und dann anbietet, seinen Platz zu nutzen. Dann steht man für eine Weile auf dem Platz eines anderen, was kein Problem ist, solange der Platz wieder frei ist, wenn der Besitzer zurückkehrt. Dies ist weit verbreitet und sehr praktisch. Das ist nicht jedermanns Sache. Hierfür muss man sich anmelden.

Jeder ist auf HK Life, Building und Marketplace und jeder darf dort posten. Wir haben kein wirkliches Redaktionsteam.

„Wir haben durchschnittlich 164 Nutzer pro Tag auf der Havenkwartier-App.”

Wie waren die ersten Reaktionen auf die Socie-App?

Bis jetzt sind alle sehr positiv gestimmt. Nur zwei Personen haben sich abgemeldet. Sie waren mit der App zufrieden, aber nicht mit dem “Gejammer” in der App. In der Tat gibt es dort auch viele Beschwerden, aber es kann auch hilfreich sein, wenn jemand darauf antwortet, dass er dem Gebäude-Manager bereits eine E-Mail über einen kaputten Aufzug geschrieben hat, zum Beispiel. Die Rechnung wird von der Gebäude Verwaltung beglichen. Es ist ganz klar und steht nicht zur Diskussion, ob wir mit Socie weitermachen. Daran gibt es keinen Zweifel. Es ist eine positive Sache.

Wer verwaltet oder betreibt die Socie-App?

Es gibt noch einen weiteren Administrator, aber so viel gibt es nicht zu verwalten. Ich füge nur die neuen Bewohner hinzu, sowohl Eigentümer als auch Mieter. Es ist eine App für die Einwohner, für uns alle. Wir erhalten eine E-Mail und prüfen, ob jemand tatsächlich hier wohnt, bevor wir den Zugang freigeben.

Wer nutzt die Socie-App?

Alle Einwohner vom Havenkwartier Rotterdam.

Was tun Sie, damit die Socie-App relevant bleibt?

Dafür müssen wir nichts tun. Das versteht sich von selbst. Wir haben durchschnittlich 164 Benutzer pro Tag!

Wie gefällt Ihnen die Nutzung der Socie-App bisher?

Sehr gut. Sehr praktisch ist auch, dass es in der App alle möglichen Anleitungen gibt. Zum Beispiel: „Wie funktioniert das Thermostat?” und „Wie funktioniert die Gegensprechanlage?” usw. Schließlich haben wir alle dieselben Techniken. Auch Regeln und Vorschriften finden Sie in der App. Eine Besonderheit ist auch der „HK-Wächter”. Dies ist eine Gruppe, die regelmäßig Inspektionen im Treppenhaus durchführt. Dann haben wir noch „Pakete + Fundsachen”. Wenn man etwas verloren hat, kann man es hier melden. Auch wenn Sie ein Paket für jemand anderen mitgenommen haben, zum Beispiel: “Hier ist noch ein Paket für Nummer 107”. Die App wird jeden Tag verwendet. Sehr praktisch. Anfangs hatten wir auch ein Google-Dokument, um anzugeben, wann man umzieht, damit nicht alle zur gleichen Zeit gehen. Das wäre nicht praktisch, deshalb gab es einen Link in der App. Die Umfrage und die Fotoalben werden nicht verwendet.

Havenkwartier
Havenkwartier 4
Havenkwartier 5

„Wenn Sie das in WhatsApp machen würden, würde niemand etwas lesen. Das wäre ein Chaos.”

Was bietet die Socie-App?

Ziemlich viel. Wenn man Fragen hat, kann man diese in der App stellen. Gleichzeitig lernt man auch schnell seine Nachbarn kennen. Es ist ein neues Gebäude. Keiner kennt irgendjemanden. Sie haben Namen und sehen Bilder. Sie sehen auch die Namen von Personen, die etwas können oder wollen. Wenn Sie fragen: „Wer möchte einmal helfen, wenn eine Lampe kaputt ist?”, bieten sich alle möglichen Leute an. Sie bauen so schnell eine Gemeinschaft auf. Das ist im Grunde die Zusammenfassung.

Was halten Sie für die nützlichste Option oder Funktion der Socie-App?

Posting in den verschiedenen Gruppen. Wir könnten auch alle zusammen auf WhatsApp gehen, aber das bringt uns nicht weiter. Das Schöne daran ist, dass Sie bestimmte Module auf unterschiedliche Weise einsetzen und innerhalb dieser Abschnitte die Nachrichten organisieren können. Und das Schöne daran ist, dass man auf diese Beiträge wieder antworten kann. Es ist so übersichtlich. Würde man das in WhatsApp tun, würde das niemand lesen. Das wäre ein Chaos. Die Kommunikation über praktische Dinge ist sehr nett. Die Anfragen zu Parkplätzen wird mega viel genutzt. In einer App ist alles sehr übersichtlich. 

Würden Sie die Socie-App an andere Organisationen weiterempfehlen? 

Ja, sicher, Als jemand von der Zuidkade in Scheveningen nach Informationen über Socie fragte, zeigte ich ihm die App. Dann, mehr als ein Jahr vor der Fertigstellung, hat Zuidkade bereits begonnen, die Socie-App zu nutzen. Nach dem ersten Jahr übernahm der Entwickler das Projekt. Sie waren sehr begeistert. Für Bauträger kann ich es auf jeden Fall empfehlen.

Diese Geschichte teilen

Mehr lesen

William van Rijn

Verbinde deine Gemeinschaft
mit der Socie-App.

Hast du Fragen? Kontaktiere William, um die Möglichkeiten
von Socie für deine Gemeinschaft zu besprechen.

This is a staging environment